Willkommen beim

Bezirksschwimmverband Braunschweig e.V.
Andreas Helmold, 14.09.2021

Bezirksschwimmverband Braunschweig e.V. - Bezirkstag am 08. Mai 2021

Der diesjährige Bezirkstag fand, bedingt der Einhaltung der Corona-Hygieneregeln unter blauem Himmel im Terrassenbereich des Fümmelsees in Wolfenbüttel statt. Dem Ausrichter Wolfenbütteler Schwimmverein wurde dafür ein großes Danke ausgesprochen.

Zu Beginn stellte unser Vorsitzender Andreas Lange fest, dass die Mitgliederzahl zum 1.01.2021 mit 10.436 um 1807 Mitglieder zum Zeitpunkt 1.01.2019 zurückgegangen ist. Im Vergleich zum Vorjahr betrug der Rückgang noch 1306 Mitglieder in den 70 Vereinen.

Im Vorfeld wurden den nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stehenden Vorstandsmitglieder in einer kurzen Ehrung herzlich für ihr Engagement im BSBS gedankt. Neben den Anwesenden fehlte Matthias Schneider (Schriftführer).

Aus der Versammlung wurde dem Antrag zugestimmt, Klaus Haßelbring für seine langjährige und verdienstvolle Arbeit im BSBS die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Einstimmig wurde diesem mit viel Applaus zugestimmt.

Ein ganz wichtiger Punkt war die Neuausrichtung des Bezirksvorstands mit der Einsetzung eines Geschäftsführers. Dieser ist zukünftig ohne Stimmrecht für alle Belange rund um Verträge, Protokolle sowie Ausstellung von KR-Lizenzen zuständig. Dafür entfallen der stellvertretende Vorsitzende Verwaltung sowie der Schriftführer als Vorstandsposten. Klaus Haßelbring hatte diese große Satzungsänderung als letzte Amtshandlung vorbereitet und führte beim Bezirkstag durch alle Punkte. Der Satzung in neuer Form wurde zugestimmt. Zum Geschäftsführer wurde Ingmar Hahn ernannt.
So konnte im Anschluss daran der Vorstand mit den neu definierten Positionen gewählt werden.
Hier wurde der 1. Vorsitzende Andreas Lange ebenso wie unter neuer Bezeichnung als Fachspartenleiter Dr. Ulrich Steinmetz (Schwimmen), Wolfgang Köhlhoff (Wasserball) und Andreas Helmold (Öffentlichkeitsarbeit) wiedergewählt. Neu als Stellvertretende Vorsitzende (Finanzen) wurde Elke Rossmann gewählt. Sie stellte sich den Anwesenden vorher kurz vor.

In der anschließend angesetzten Hauptausschusssitzung wurden die Mitglieder der jeweiligen Fachsparten bestätigt.